Beim Saisonfinale des Reno Racings trafen sich die Piloten der EF1- und der NITRO-Klasse, um die letzten Pokale des Jahres und den Titel des deutschen Meisters auszufliegen. Bei stürmischen Bedingungen zeigten alle Piloten, dass auch herbstliches Schmuddelwetter wettbewerbstauglich ist. Nach fünf Durchgängen und fünf spannenden Finalläufen konnte sich Michael Völer mit der Tagesbestleistung von 77,6s den Goldpokal in der NITRO-Klasse sichern. Der Silberpokal wurde von Ralf Born gewonnen, womit beide NITRO-Pokale beim MBC Hanau-Ronneburg blieben.

In der EF1-Klasse waren dieses Mal insbesonderen die Gäste des MFSV Albatros Gütersloh siegreich, Klaus Nolte gewann den Bronzepokal, Jörg Bockhorst den Silberpokal und Björn Köster sicherte sich den Goldpokal.